Aller au contenu principal

Hotelzimmer 104: ein Raum voller Kompetenz

Hotelzimmer 104: ein Raum voller Kompetenz

Vom Drei-Sterne-Hotelzimmer bis zur Luxussuite: Wer als Hotelier Inspirationen fürs Interieur sucht, besucht das Hotel-Kompetenz-Zentrum in München-Oberschleißheim. Es ist das Zentrum, in dem sich die Fachwelt aus dem DACH-Bereich informiert, wenn es um Renovierungen und Neuausstattungen von Hotels geht. Was allein Textilien in einem Raum bewirken können, zeigt das luxuriös eingerichtete Musterzimmer 104. 

Im Hotel-Kompetenz-Zentrum werden Produkte und Lösungen präsentiert und vorgeführt, die Hoteliers und Gastronomen für die Weiterentwicklung ihrer Betriebe benötigen. Das Wichtigste daran: „Alles ist voll funktionsfähig – nur so kann herausgefunden werden, ob eine Lösung auch wirklich die Richtige ist“, erläutert Geschäftsführer Christian Peter. „Wir wollen nicht nur erklären, was optisch und konzeptionell möglich ist, sondern das Zusammenspiel von Ideen, Technik und Service auch wirklich zeigen“, so Peter weiter. Die Ausstellung erstreckt sich über eine Fläche von 3.500 Quadratmetern und ist auf drei Etagen aufgeteilt: Im Erdgeschoss befindet sich das Gastro-Kompetenz-Zentrum, das von einem Musterrestaurant bis hin zur Profiküche mit allen für den Restaurant-Betrieb nötigen Geräten und Utensilien ausgestattet ist. Ein Stockwerk höher gelangt der Besucher in die Hoteletage mit elf individuell gestalteten Hotelzimmern, darunter auch das luxuriöse Zimmer 104. Wer hier hineinkommt, dem fallen sofort die Stoffe auf. 

So bringt der rote Dekorationsstoff drapilux 147 63 in Verbindung mit dem naturfarbenen Dekoschal drapilux 147 67 zeitlose Eleganz ins Zimmer. Beide sind Dimouts – dimmen also das einfallende Licht, ohne den Raum komplett abzudunkeln. Somit überzeugen die Textilien nicht nur vom Design, sondern auch von der Funktion. Die ebenfalls hier eingesetzte buntgewebte Gardine, Artikel drapilux 749 24, ist wie alle drapilux-Textilien flammhemmend, hat aber noch eine weitere intelligente Funktion: Durch drapilux air ist der Stoff luftreinigend. Metallsalze, die in die Textilien eingearbeitet sind, brechen die Geruchsmoleküle auf. Diese werden in unbedenkliches Kohlenstoffdioxid und Wasser umgewandelt. Auf diese Weise werden schlechte Gerüche permanent abgebaut. Besonders wichtig im Objekt: Die Funktion bleibt nach häufigem Waschen erhalten.

Hotelzimmer 104: ein Raum voller Kompetenz
Hotelzimmer 104: ein Raum voller Kompetenz
Hotelzimmer 104: ein Raum voller Kompetenz
Hotelzimmer 104: ein Raum voller Kompetenz

Auch die Kissenbezüge und ein Bettläufer sind vom Emsdettener Hersteller drapilux, einer der führenden Anbieter flammhemmender Vorhänge und Dekorationsstoffe in Europa. Artikel drapilux 235 33 aus der Boutique-Kollektion bringt Farbe und grafische Muster in den Raum. Zudem reduziert der Stoff durch seine besondere Gewebekonstruktion die Schallintensität. Der scheuerbeständige Artikel 206 78 in grau ist eine passende Ergänzung. Konfektioniert wurden die Stoffe von drapilux-Partner Seda.

Die Verdunklungsvorhänge sind in Kombination mit der Zimmersteuerung von der Firma Honeywell Deutschland Holding GmbH elektrisch zu bedienen. Der Schalter dafür ist unter anderem am Nachttisch zu finden bzw. mit einem leichten Ziehen an dem Vorhangstoff kann die Technik ebenfalls in Gang gesetzt werden. Das ist ein Paradebeispiel für das Zusammenspiel von Design und Technik. 


Durch die Leuchten der Firma SLV GmbH wird das Zimmer 104 ins rechte Licht gerückt. Ob gemütliches Ambiente oder Arbeitslicht: Die hochwertigen Lampen von SLV sind der richtige Partner für stilvolles Design. Der Boden aus Echtholz von der Firma Hain Natur-Böden GmbH sorgt nicht nur für ein angenehmes, warmes Laufgefühl, sondern vereint außerdem Hochwertigkeit, Luxus und Lifestyle.Die widerstandsfähigen Möbelfronten der Firma Resopal GmbH sorgen durch ihre elegante Optik für eine wohnliche Atmosphäre. Resopal ist nicht nur ein dekorativer Schichtstoff, sondern besticht darüber hinaus durch seine Multifunktionalität: feuerhemmend, schwer entflammbar, hygieneaktiv, akustisch wirksam, selbstklebend sowie magnethaftend. Mit ihrem weltweit patentierten „dondola Stuhlsystem“ definiert die Firma Wagner Living GmbH das Sitzen neu. Im Mittelpunkt des Sitzmöbels steht das dreidimensionale Dondola-Sitzgelenk. Es entkoppelt die starre Verbindung zum Stuhlunterteil und aktiviert dadurch Mikrobewegungen, welche die Wirbelsäule entlasten und kräftigen. Für die mediale Unterhaltung im Zimmer 104 sorgt die Kraftcom GmbH im Zusammenspiel mit dem TV-Angebot der Firma Phillips Hotel TV.

PARTAGE MAINTENANT

|